Büchermarkt im Kloster Bentlage Rheine

Büchermarkt im Kloster Bentlage Rheine

Beschreibung

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr findet getreu dem
Zitat von Hermann Hesse: „Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch
wenn schöne Teppiche seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder
die Wände bedecken“ erneut der Bentlager Büchermarkt statt.
Auch in Zeiten fortschreitender Technisierung sind Bücher ein
besonderer Reichtum, denn sie können den Leser auf einzigartige
Weise aus dem hektischen Alltag heraus in ihre Welt entführen.
Wer sein „armes“ Haus daher mit Büchern bereichern möchte,
findet hierzu Gelegenheit. Bücherreiche, die vielleicht neuen Platz
in ihren Regalen schaffen möchten, können gegen Gebühr einen
Stellplatz mieten, um selbst Bücher anzubieten.
So verwandelt sich das Erdgeschoss von Kloster Bentlage in
einen besonderen Bücherflohmarkt. Ergänzend finden auf einer
Lesebühne Kurzlesungen statt. In der Märchenbibliothek werden
Märchen besonders für die kleinen Besucher erzählt.


Haftungshinweis

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen. Alle Angaben sind also ohne Gewähr.

Hinweis Sonn- und Feiertagsgesetz

Liebe Besucher! Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in vielen Bundesländern auf Grund der diversen Sonn- und Feiertagsgesetze, Märkte erst verspätet stattfinden dürfen oder evtl. ausfallen können. Bitte erkundigen Sie sich vor einer jeden Anreise bei dem jeweiligen Veranstalter, ob die angekündigte Veranstaltung auch tatsächlich stattfindet! Mehr Infos zu Feiertagen finden Sie hier.

Kontakt zum Veranstalter

Kontaktformular zum Veranstalter

Hinweis:
Das Formular "Kontakt zum Veranstalter" dient ausschließlich der schnellen Kontaktaufnahme mit dem Veranstalter. Hierüber abgesendete Anfragen - wie auch automatisierte Antworten auf diese - stellen keinerlei verbindliche Reservierung oder Buchungszusage dar. Angefragte Reservierungen und Buchungen können nur vom Veranstalter selbst verbindlich bestätigt werden.